Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Preise Wetzstein-Preis
Artikelaktionen

Wetzstein-Preis

Der Inhaber der Buchhandlung zum Wetzstein, Thomas Bader, hat einen Preis für wissenschaftliche Arbeiten gestiftet, der jährlich in den Fächern Kunstgeschichte und Philosophie vergeben wird. Das Kuratorium hat in der Vergangenheit folgende Personen und Arbeiten  mit dem Wetzsteinpreis für das Fach Philosophie bedacht:

        2006

PD Dr. Michael Steinmann, Habilitationsschrift:

Die Offenheit des Sinns. Untersuchungen zu Sprache und Logik bei Martin Heidegger

 

        2007

Philipp Schwab, M.A., Magisterarbeit: 

Dezentrale Mitte. Zum Begriff der indirekten Mitteilung bei Sören Kierkegaard

 

        2008

David Espinet, M.A., Dissertation:

Phänomenologie des Hörens. Im Ausgang von Martin Heidegger

 

        2009

Jakob Heller, M.A., Magisterarbeit:

Der concursus divinus in der mittelalterlichen Philosophie

 

        2010 

Sebastian Schwenzfeuer, M.A., Dissertation:

Natur und Subjekt. Zur Grundlegung der Schellingschen Naturphilosophie

 

        2011 

Tobias Keiling, M.A., Magisterarbeit:

Heideggers späte Phänomenologie

 

Die Buchhandlung Zum Wetzstein befindet sich in der
Salzstraße 31 am Augustinerplatz
79098 Freiburg
Telefon 0761/33999, Telefax 0761/39280
E-Mail z-wetzstein@t-online.de

Benutzerspezifische Werkzeuge