Sie sind hier: Startseite Seminar Prof. Dr. Maarten … Prof. Dr. Friedrich A. Uehlein …

Prof. Dr. Friedrich A. Uehlein

Anschrift
Philosophisches Seminar
Platz der Universität 3
79085 Freiburg
Tel. 0761-2032430

friedrich.uehlein@philosophie.uni-freiburg.de

 

 

 

 

 

 

Akademischer Lebenslauf

Geboren 1940 in Amorbach. Studium der Philosophie, Anglistik, Germanistik und Kunstgeschichte in Würzburg, Leeds (UK), München. Staatsexamina und Schuldienst. Wissenschaftlicher Assistent am Englischen Seminar der Universität Würzburg und am Philosophischen Seminar der Universität Münster. Promotion 1973 in Münster, Habilitation 1979 in Freiburg. Schuldienst in Breisach a. Rhein.  Wissenschaftlicher Leiter der Shaftesbury Forschungsstelle der Universität Erlangen bis 2006. Akademische Lehre in Würzburg, Münster, Erlangen und Freiburg.

Forschungsschwerpunkte

Antike griechische Philosophie; Metaphysical Undercurrents in British Philosophy; Philosophie der Subjektivität; Ästhetik; die Shaftesbury-Edition.

Veröffentlichungen

Monographien:

  • Kosmos und Subjektivität. Lord Shaftesburys Philosophical Regimen, Symposion 53, Alber, Freiburg und München 1976.
  • Die Manifestation des Selbstbewußtseins im konkreten Ich Bin. Endliches und Unendliches Ich im Denken S. T. Coleridges, Meiner, Hamburg 1982.

Aufsätze (Auswahl):

  • Joseph Conrad, Heart of Darkness. In: K. H. Göller, G. Hoffmann (Hrsg.), Die englische Kurzgeschichte, Düsseldorf 1973, 60-69, 358.
  • Rudolf Borchardts »Sestine der Sehnsucht«. In: C. Bussmann, F. A. Uehlein (Hrsg.), Pommersfeldener Beiträge 1, Haag und Herchen, Frankfurt a. M. 1977, 92-114.
  • »Stehen im Schatten« Zur Struktur des ‘Kurzen Gedichts’. In: Neophilologus 61 (1977), 587-600.
  • Gibt es gegenstandslose Malerei? In: Die Kunst gibt zu denken. Im Auftrag der Akademie der bildenden Künste in Düsseldorf herausgegeben von U. Franke und V. Gerhardt, Düsseldorf-Münster 1981, 115-128.
  • Identität und Vereinzelung. In: C. Bussmann, F. A. Uehlein (Hrsg.), Pommersfeldener Beiträge 3, Haag und Herchen, Frankfurt a. M. 1982, 259-276.
  • Elemente der Verantwortung. In: Pommersfeldener Beiträge 4, Haag und Herchen, Frankfurt a. M. 1985, 78-94.
  • Angst und Furcht. Ein Argumentationsgang aus der transzendentalen Ontologie. In: Pommersfeldener Beiträge 5, Haag und Herchen, Frankfurt a. M. 1987, 218-233.
  • Bewußtsein und Selbstbewußtsein. In: M. Spitzer, F. A. Uehlein, G. Oepen (Eds.), Psychpathology and Philosophy, Springer, Berlin - Heidelberg - New York 1988, 145-155, 237-252.
  • Whitehead. In: Karl-Heinz Weger (Hrsg.), Argumente für Gott. Ein Autoren-Lexikon, Freiburg 1987.
  • Synopsis and Critical Remarks. In: M. Spitzer; Brendan M. Maher (Eds.), Philosophy and Psychopathology, Springer, New York 1990, 223-239.
  • Intentionality, Passive Synthesis, and Primary Consciousness of Time. - Eidos and Eidetic Variation in Husserl’s Phenomenology. In: M. Spitzer, F. A. Uehlein, M. A. Schwartz (Eds.), Phenomenology and Psychiatry, Springer, New York 1992, 35-46. 70-88. 88-103.
  • Whiteheads Gottesbegriff und das unsetzbare Moment des Seins. In: Pommersfeldener Beiträge 6, Königshausen und Neumann, Würzburg 1992, 263-346.
  • Philosophie und Psychopathologie. (Husserl MS C 11,1). In: Wolfgang Gaebel und Peter Falkai (Hrsg.), Zwischen Spezialisierung und Integration - Perspektiven der Psychiatrie und Psychotherapie, Springer, Wien 1998.
  • »Beethovens Musik ist die Hegelsche Philosophie: sie ist aber zugleich wahrer...«. In: Richard Klein und Claus-Steffen Mahnkopf (Hrg.), Mit den Ohren denken. Adornos Philosophie der Musik, Suhrkamp Verlag, Frankfurt a. M. 1998 206-228.
  • Gestochene Kritik. In: Günther Bien, Eckhat Holzboog, Tina Koch (Hrsg.), Wissenschaftsgeschichte zum Anfassen. Von Frommann bis Holzboog (Festschrift für Günther Holzboog), Stuttgart-Bad Cannstatt 2002, 251-259.
  • Anthony Ashley Cooper, Third Earl of Shaftesbury: Bibliographie der Schriften (Erstausgaben; Ausgaben des 18. Jahrhunderts; moderne Ausgaben; Übersetzungen) - Doxographie - Wirkung. In: Helmut Holzhey, Villim Mudroch u. a. (Hrsg.), Grundriß der Geschichte der Philosophie.Die Philosophie des 18. Jahrhunderts, Bd. 1, Schwabe, Basel 2004, 51-56, 62-89, 164-168
  • James Harris über Musik, Malerei und Sprache. In: C. Bussmann, F. A. Uehlein (Hrsg.), Wendepunkte. Interdisziplinäre Arbeiten zur Kulturgeschichte (Pommersfeldener Beiträge 11), Königshausen und Neumann, Würzburg 2004, 227-248.
  • Chartæ Socraticæ. Lord Shaftesburys Plädoyer für ein dialogische Literatur. In: Jörg Schönert, Ulrike Zeuch (Hrsg.), Mimesis - Repräsentation - Imagination. Literaturtheoretische Positionen von Aristoteles bis zum Ende des 18. Jahrhunderts, Walter de Gruyter, Berlin-New York 2004, 215-229.
  • „Stoisch, wahrhaft sokratisch.“ Epiktet und Marc Aurel in der Philosophie Shaftesburys. In: Barbara Neymeyr, Jochen Schmidt, Bernhard Zimmermann (Hrsg.), Stoizismus in der europäischen Philosophie, Literatur, Kunst und Politik, Walter de Gruyter, Berlin-New York 2008, Bd. 2, S. 1047-1062.
  • Das vollendete Eine - ἓν τέλειον. Die Dialektik von Ganze und Teil in Platons Parmenides und Sophistes. In: Colloque d’Analyse Fonctionelle (Paris-Stuttgart 2007), Olms, 2010, S. 13-29.
  • The Medium: S. T. Coleridge's Concept of the Human Person. In: Glimpse. Publication of the Society for Phenomenoloy and Media 13 (2011), 1 - 9.
  • Whichcote, Shaftesbury and Locke: Shaftesbury's critique of Locke's epistemology and moral philosophy. In: British Journal for the History of Philosophy, 2017, vol 25, no 5, 1031-1048.

Herausgebertätigkeit:

  • Seit 1977 Herausgabe der Pommersfeldener Beiträge zur Geschichtlichkeit der Beziehungen von Glaube, Kunst und Umweltgestaltung, zusammen mit Claus Bussmann (Duisburg). Band 1-5 und vier (ungezählte) Sonderbände sind erschienen bei Haag und Herchen, Frankfurt a.M. 1977-1990. Ab Band 6 (1992) erscheint die Reihe bei Königshausen und Neumann in Würzburg.
    Zuletzt erschienen: 
    Bd. 11 Wendepunkte. Interdisziplinäre Arbeiten zur Kulturgeschichte (2004).
    Bd. 12 Mónica Alarcón, Die Ordnung des Leibes. Eine tanzphilosophische Betrachtung (2009).
    Bd. 13 Erinnern-Verdrängen-Vergessen. Interdisziplinäre Arbeiten zur Kulturgeschichte (2017).

  • Zusammen mit dem Psychiater Manfred Spitzer (Ulm) Herausgabe der interdisziplinären Bände:
    Psychopathology and Philosophy, Springer, Berlin - Heidelberg etc. 1988.
    Philosophy and Psychopathology , Springer, New York 1990
    Phenomenology and Psychiatry , Springer, New York 1992.

  • Mitherausgeber der kritischen Ausgabe: Anthony Ashley Cooper, Third Earl of Shaftesbury, Standard Edition. Complete Works, Correspondence and Posthumous Writings.
    Zuletzt erschienen:
    Vol II 4: Select Sermons of Dr Whichcot. Several Letters Written by a Noble Lord to a Young Man at the University. The Ainsworth Correspondence. Stuttgart-Bad Cannstatt 2005.
    Vol II 5: Chartae Socraticae. Design of a Socratick History. Stuttgart-Bad Cannstatt 2007.
    Vol: II 6: ASKÊMATA. Stuttgart-Bad Cannstatt 2010.
    Vol: III 1: Correspondence 1683 - 1699 (scheduled for October 2017)


    http://www.dozenten.anglistik.phil.uni-erlangen.de/shaftesbury

Bilder