Sie sind hier: Startseite Seminar Prof. Dr. Oliver Müller Zlatko Valentić, M.A.

Zlatko Valentić, M.A.

 

 

 

 

Kontakt: 

Zlatko Valentić 
Centre for Security and Society (CSS)
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 
Werthmannstrasse 15 
79098 Freiburg, Germany 

 

 

 

Gegenwärtige Aktivitäten


 

    • Seminar: Carl Schmitt und die Politik – Eine Untersuchung des Konzepts und seiner Anwendung in politischer Theorie und Praxis der Gegenwart (WS 23/24). 
    • EU-Projekt: VIGILANT (Vital Intelligence to Investigate Illegal Disinformation). 
    • Video-Podcast: Philosophisches-Experiment mit Prof. Jean Grondin über "Was bedeutet Verstehen? – Hermeneutik zwischen Heidegger und Gadamer" (Veröffentlichung 11/2023).

 

 

Forschungsfelder


 

    • Philosophische Hermeneutik: besonders Hans-Georg Gadamer und Martin Heidegger. 
    • Politische Philosophie: Aristoteles, Hobbes, Machiavelli und die Theorien des Politischen bei Carl Schmitt und Chantal Mouffe. 
    • Technikphilosophie: politisches Verstehen und KI, Politik zwischen Wahrheit und Desinformation.

 

 

Akademischer Lebenslauf


 

    • Studium: Jura, Politikwissenschaft, Geschichte und Philosophie an den Universitäten Linz (AT), Salzburg (AT), Nijmegen (NL), Karlsruhe (DE), Freiburg im Breisgau (DE) und Montreal (CA).
    • Seit 2022: Mitarbeiter am Freiburg Centre for Security and Society (CSS). Organisation des EU-Projekts VIGILANT zur Bekämpfung politischer Desinformation unter Verwendung Künstlicher Intelligenz. 
    • 2020-2023: Assistent am Lehrstuhl für Philosophie bei Prof. Dr. Hans-Helmuth Gander.
    • 2018: Forschungsaufenthalt an der Université de Montreal bei Prof. Jean Grondin. 
    • 2013: Erasmus-Aufenthalt für Philosophie an der Radboud University Nijmegen. 
    • 2011-2016: Doppeltes Master-Studium in Philosophie und Geschichte an der Universität Freiburg / Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Osteuropäische Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg bei Prof. Dr. Dietmar Neutatz. 
    • Seit 2009: Leitung und Konzeptionierung des Audio/Video-Podcasts "Philosophisches-Experiment".
    • 2009-2011: Wissenschaftliche Hilfskraft für Philosophie an der Paris-Lodron-Universität Salzburg. 
    • 2008-2011: Doppeltes Bachelor-Studium in Philosophie und Geschichte an der Paris-Lodron-Universität Salzburg.

 

 

Akademische Lehre und Veranstaltungen


  

Wintersemester 2023/2024: 

        • Carl Schmitt und “das Politische”: Eine Untersuchung des Konzepts und seiner Anwendung in politischer Theorie und Praxis der Gegenwart (Proseminar).

 

Sommersemester 2023: 

        • Thomas Hobbes und der Ursprung der modernen politischen Theorie (Proseminar). 
        • Politisches Verstehen – Grenzen und Möglichkeiten politischer Hermeneutik (Proseminar).

 

Wintersemester 2022/2023: 

        • Machiavelli und die Gesetze der Politik – Über die Bedeutung von Machiavellis Denken (Proseminar). 
        • Hermeneutik der Politik – Über den Ursprung und das Wesen der Politik bei Carl Schmitt, Chantal Mouffe, Hans-Georg Gadamer, Martha Nussbaum, Jürgen Habermas und John Rawls (Hauptseminar).

 

Sommersemester 2022: 

        • Konferenz: Zusammen mit Prof. Dr. Hans-Helmuth Gander an der Universität  Freiburg über "Die Sagkraft der Hermeneutik – Die Aktualität des Denkens Hans-Georg Gadamers" (2.-4. Juni 2022). 
        • Hans-Georg Gadamers "Wahrheit und Methode" (Interpretationskurs, Teil II).

 

Wintersemester 2021/22:

        • Hans-Georg Gadamers "Wahrheit und Methode" (Interpretationskurs, Teil I).

 

Sommersemester 2021:

        • Aristoteles und Machiavelli – Der Bruch in der politischen Philosophie (Proseminar). 
        • Hans-Georg Gadamers "Wahrheit und Methode" (Interpretationskurs, Teil II).

 

Wintersemester 2020/21: 

        • Hans-Georg Gadamers "Wahrheit und Methode" (Interpretationskurs, Teil I).

 

Sommersemester 2019 / Wintersemester 19/20: 

        • Tutorat für den Interpretationskurs von Prof. Dr. Hans-Helmuth Gander: "Hans-Georg Gadamers Wahrheit und Methode I und II".

 

Sommersemester 2015: 

        • Tutorat für das Hauptseminar von Prof. Dr. Dietmar Neutatz: "Der vergessene Staat – Deutschland und Polen im Ersten Weltkrieg".